Sonntag , 27. November 2022
Feuerwerks-Weltmeisterschaft am Olympiastadion.
Die Pyronale: Magie am Himmel. Foto: Sven Farmer – DAVIDS.

Pyronale 2022: Strahlende Magie am Himmel

Endlich. Am 2. und 3. September findet nach zwei Jahren Zwangspause wieder die Pyronale statt. Auf dem Maifeld am Olympiastadion zeichnen sechs international erfolgreiche Mannschaften ihre Feuerwerks-Bilder an den Abendhimmel. Ganz eindeutig die Weltmeisterschaft der Pyrotechnik. Ehrlich gesagt: Das ist wirklich kein Feuerwerk, das ist Kunst. Den Ablauf der XXL-Show erklärt der Künstlerische Direktor, Gerhard Kämpfe: Am Freitag treten Teams aus Gran Canaria, Mexiko und der Schweiz an. Am Samstag sind dann die Künstler aus Litauen, Brasilien und Estland an der Reihe. An jedem Abend wird ein Tagessieger gekrönt – durch Telefon-Voting und eine prominente Jury. Am Samstag wird neben dem Tagessieger auch noch der Hauptsieger der Pyronale 2022 gekrönt.

Die Teams zeigen zuerst ihre Pflicht-Choreograhie zu einer farblichen Vorgabe, dann folgt ihre Interpretation zu einem vorgegebenen Musiktitel. Im 2. Teil präsentieren die strahlenden Künstler ihre individuelle Kür zu selbst gewählter klassischer Musik. Bei der Pyronale erlebt man Sinfonien am Himmel, die schier überwältigend sind. Tränen in den Augen und Gänsehaut sind garantiert. Mehr noch: In uns allen macht sich eine nicht enden wollende Glückseligkeit über soviel Magie am Himmel breit. Tickets für diesen Seelen-Erwärmer gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Tickethotline 01806 999 000 909 oder im Internet unter www.ticketmaster.de und www.pyronale.de. Viel Freude!