Sonntag , 17. Januar 2021
Happy Birthday. Helmut Newton Baby Sumo. Foto: Taschen Verlag

Helmut Newton Baby Sumo beim Charlottenwalk

Gerade in diesem November brauchen wir etwas, das unser Herz erwärmt und uns nährt. Dann lassen Sie uns den 100. Geburtstag von Helmut Newton feiern. Gebührend. Dazu schenkt sich der Taschen Verlag zu seinem eigenen 40jährigen Bestehen ein Programmhighlight: den Baby Sumo, die von June Newton herausgegebene spektakuläre Neuausgabe des legendären Sumo. 

Das XXL-Werk erschien in einer limitierten Auflage von 10.000 signierten und nummerierten Exemplaren, die bald nach der Veröffentlichung ausverkauft waren und schnell ihren Wert vervielfachten. Als Sensation auf dem Buchmarkt ist die Publikation heute in bedeutenden Sammlungen zu finden, darunter dem Museum of Modern Art in New York. Das Exemplar Nummer eins, handsigniert von über 100 der in dem Buch abgebildeten berühmten Persönlichkeiten, brach den Rekord für das teuerste Buch des 20. Jahrhunderts. Bei einer Auktion in Berlin am 6. April 2000 kam es für damals 620.000 DM unter den Hammer.

Und der Kleine? Baby Sumo ist halb so groß wie das Original von 1999, hat es aber faustdick hinter den Ohren. Der Kleine weist immer noch die Ausmaße einer privaten Fotoausstellung auf – mit fast immerhin 500 Seiten – erscheint ebenfalls in limitierter Auflage von 10.000 Exemplaren und enthält ein Booklet, das die Entstehungsgeschichte dokumentiert. Philippe Starck hat wieder den Buchständer designt, mit dem sich der Band einfach präsentieren lässt. Diesmal wird der  Sockel sogar gleich mitgeliefert.

Um uns gerade diesen November zu erhellen, kann man sich im Rahmen des traditionellen Charlottenwalks das profunde Baby im Taschen Store anschauen. Natürlich unter Einhaltung der AHA-Regeln.

Willkommen, Baby Sumo

Willkommen, Baby Sumo

Samstag, 7. November 2020, 12 – 18 Uhr Taschen Store Schlüterstr. 39 10629 Berlin.  taschen.com