Montag , 14. Oktober 2019
David LaChapelle
David LaChapelle: Lost and Found. Copyright: Taschen Verlag

David LaChapelle signiert im TASCHEN Store Berlin – Der Fellini der Fotografie

Er gilt als der Fellini der Fotografie. David LaChapelle. Seine Aufnahmen – ob die berühmtesten Gesichter auf diesem Planeten oder Randfiguren stellen unsere Vorstellungen von Geschlecht, Glamour und Status in Frage. Barock, Renaissance, Kunstgeschichte, Kino, die Bibel, Pornografie, Popkultur – aus all diesen Quellen schöpft LaChapelle mit seiner ureigenen Bildsprache. Jetzt die Vollendung. Nach rund zehn Jahren komplettiert der Taschen Verlag mit den lang ersehnten Alben Good News, Part II und Lost & Found, Part I die auf fünf Bände angelegte David-LaChapelle-Anthologie, die mit LaChapelle Land (1996) begann und mit Hotel LaChapelle (1999) und Heaven to Hell (2006) fortgesetzt wurde.

„Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!“ Beide Bände zeigen noch nie in Buchform veröffentlichte Arbeiten des Künstlers, der in seinen surrealen Inszenierungen und grellbunten, opulenten Arrangements stets auch Themen wie Konsum- und Körperfetischismus, Genderfragen und Spiritualität verhandelt. Good News steht eindeutig im Zeichen des Sakralen, von frühen Aufnahmen nackter Engel und Liebender aus dem New York der 1980er bis zu ganz aktuellen Bildern, auf denen sich Celebrities in Heilige verwandeln. Auch in Lost + Found ist die Promidichte überaus beeindruckend: Pamela Anderson, Julian Assange, David Bowie, Naomi Campbell, Hillary Clinton, Lana Del Rey, Lady Gaga, Eartha Kitt,  Katy Perry, Keith Richards, Rihanna, Chris Rock, Amber Rose, Britney Spears, Uma Thurman, Andy Warhol, Kanye West, Pharrell Williams, Amy Winehouse und viele andere. Und ja, Miley Cyrus ist nackt.

Am Samstag, den 28. Oktober, ist LaChapelle in Berlin und signiert von 18 bis 20 Uhr exklusiv im Taschen Store in der Schlüterstraße 39 seine neuen Bücher. Wenn Sie einen der beiden LaChapelle-Werke gewinnen wollen, schreiben Sie einfach ein Mail mit dem Stichwort „Lost and Found“ oder „Good News“ an c.waiblinger@taschen.com. Einsendeschluss ist der 28. Oktober 2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Taschen Store Berlin

Taschen Store Berlin

Schlüterstraße 39 10629 Berlin Signierstunde: Samstag, 28. Oktober, 18-20 Uhr

 

Heidi Müller Berlin Journalistin

Heidi Müller findet die wertvollen Dinge des Lebens. Einfaches, Schönes, Wahrhaftiges und Bedeutungsvolles zum Hören, Riechen, Schmecken und Erkennen bringt sie ihren Lesern näher. Die Diplom-Journalistin arbeitete u. a. für den Tagesspiegel, die Welt am Sonntag, die Thomas Gottschalk Late Night Show und produziert eigene Magazine. Seit mehr als zwanzig Jahren widmet sie sich ihrer journalistischen Berufung von ganzem Herzen. „Ihre herausragende Begabung, Gedanken in Wörter zu verwandeln, ist nahezu magisch. Ihre Worte bringen die Herzen der Menschen zum Klingen, lassen die Seele tanzen.“